ambulanter Pflegedienst
Pflegedienst Lichtenberg
Pflegedienst Berlin

Die Suche nach einem Pflegedienst Berlin

Die Körperliche Pflege von Senioren und Angehörigen im Alter wurde in früheren Epochen von den Kindern und Kindeskindern übernommen. In unserer heutigen Zeit haben die Nachkommen leider oft nicht die Zeit, diese häusliche Pflege im eigenen Zuhause zu gewährleisten. Meist sind sie selber voll berufstätig.
Die Notwendigkeit für die Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes kommt daher oft sehr unerwartet und plötzlich. Etwa nach einem Unfall oder einer unvorhergesehenen Krankheit.
Die Suche nach einer geeigneten Hauskrankenpflege in Berlin und Brandenburg übernehmen dabei zumeist die Angehörigen der Patienten. Dies gestaltet sich jedoch für alle Beteiligten schwieriger als gedacht.
Welche Aufgaben hat ein ambulanter Pflegedienst Berlin? Wie hoch sind die Pflegedienst Kosten? Wer bezahlt die Rechnungen der erforderlichen Pflege? Der Patient will ja trotz dieser Kosten weiterhin gut leben können.
Aber wo und wie soll man sich über einen geeignete häusliche Pflege informieren? Ein erster Schritt ist ein Blick ins Internet und in sogenannte Suchmaschinen wie Google und andere, die einem schon eine gewisse Vorauswahl und Pflegedienst Bewertungen liefern können.

Die Auswahl für ambulante Pflegedienste

Aber selbst wenn man sich dann endlich einen Pflegedienst in Berlin ausgesucht hat, fällt die Entscheidung dennoch sehr schwer.  Entweder der Pflegedienst in Berlin oder Großziethen hat nicht genug Kapazitäten oder der Pflegedienst bzw. dessen Pflegedienstleitung kommt einem nicht sehr vertrauenswürdig vor. Bestenfalls sollte dieser auch noch in der Nähe des Wohnortes seinen Betriebssitz haben.
Man hat ja schon sehr viel in den Medien über sogenannte schwarze Schafe in der Pflegebranche in Berlin gehört.
Nichtsdestotrotz muss man sich schließlich für einen Anbieter entscheiden, da der Hilfebedürftige ja nun mal versorgt werden muss. Hat man sich dann für einen ambulanten Dienst entschieden, heißt das aber nicht, daß man bei unzulänglicher Pflege oder Unzufriedenheit über die Leistungen des Pflegedienstes eben Pech gehabt hat. Wie auch sonst sämtliche Verträge in der Wirtschaftswelt kündbar sind, so ist auch der Pflegevertrag zwischen dem Pflegeanbieter und dem Patienten kündbar. Nun kann die Suche wieder von vorne losgehen, was zweifellos etwas zeitraubend ist. Jedoch gibt es unzählige ambulante Pflegedienste in Berlin und Großziethen, die zur Auswahl stehen.

ambulanter Pflegedienst
ambulanter Pflegedienst Neukölln

Wir als Pflegedienst in Berlin und Großziethen

Unser ambulanter Pflegedienst mit Sitz in Großziethen und demnächst auch in Berlin Baumschulenweg hat sich darauf spezialisiert bei der ambulanten Pflege auf die Wünsche sowie Bedürfnisse des Patienten einzugehen. Wir versuchen dem Anspruch an eine umfassende, professionelle, körperliche, trotzdem menschliche Pflege für verschiedene Bereiche gerecht zu werden.
Nach dem Erstkontakt durch Sie bzw. einem Ihrer Angehörigen, vereinbaren wir gerne mit Ihnen einen Termin für ein persönliches Gespräch. Bei diesem Termin kann man bereits ein Beratungsgespräch über die Leistungen der Pflegeversicherung und Ihre Ansprüche hieraus einfließen lassen. Oder man nutzt dieses erste Treffen ausschließlich zum Kennenlernen. Denn die Chemie zwischen dem zukünftigen Patienten und der Pflegeeinrichtung muss erst einmal stimmen. Und wenn das nicht der Fall ist, dann erübrigt sich auch ein Beratungsgespräch und eine evtl. Abstimmung über die erforderlichen Pflegeleistungen. Ist man sich jedoch auf Anhieb sympathisch, versuchen wir Ihre Vorstellungen und Erwartungen an eine ambulante Pflege mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Personalkapazitäten in Einklang zu bringen. Hierbei betrachten wir sowohl die finanziellen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten alsauch die pflegerisch erforderlichen Leistungen. Hierfür erstellt unsere Pflegedienstleitung mit Ihnen gemeinsam einen Kostenvoranschlag für die zu erbringendem Pflegeleistungen. Dadurch haben sie von Anfang an einen Überblick über die zu erwartenden Kosten. Unsere Hauskrankenpflege prüft ebenso gemeinsam mit Ihnen, ob der vorhandene Pflegegrad, der ja den Rahmen für die Leistungen der Pflegekassen absteckt, noch ausreichend ist. Eventuell besteht ein höherer Bedarf an pflegerischen Leistungen.
Aber egal welchen Pflegegrad oder welches Budget ein hilfebedürftiger Mensch hat, wir sehen in jedem unserer Patienten vordergründig den Menschen.

Pflegedienst Berlin
Pflegestufen ändern sich in Pflegegrade

Kosten eines Pflegedienstes

Die Kosten eines Pflegedienstes werden in der Regel von den gesetzlichen bzw. privaten Krankenkassen übernommen. Voraussetzung hierfüt ist jedoch, dass man einen Pflegegrad besitzt (früher Pflegestufe). Pflegegrade (eins bis sechs) werden vom medizinischen Dienst der Krankenkassen auf Beantragung durch den Patienten vergeben. Bei der Antragstellung würde sie unser Pflegedienst wenn gewollt auch unterstützen und Ihnen in einer  Beratung darüber Informationen erteilen. Je nach körperlicher und geistiger Beeinträchtigung des zu pflegenden Menschen, erhält derjenige einen niedrigen (Pflegegrad eins) bzw. hohen Pflegegrad (Pflegegrad sechs). Je höher der Pflegegrad, desto mehr Hilfe benötigt und erhält der Pflegebedürftige.
Wenn der medizinische Dienst der Krankenkassen jedoch einen Pflegegrad verweigert, kann der Patient eine Betreuung durch einen ambulanten Pflegedienst selber beauftragen und bezahlen. Wenn der Patient einen Pflegegrad durch die Krankenkasse erhalten hat, der seinem Pflegegrad nicht gerecht wird, kann er ebenso weitere Leistungen in Anspruch nehmen und diese dann selber bezahlen.
Falls die komplette Pflege durch einen Angehörigen erfolgt, so erhält dieser ein sogenanntes Pflegegeld von der Krankenkasse als Aufwandsentschädigung. Dieser Betrag fällt jedoch geringer aus, als die Zahlung, die eine Pflegestation für Ihre Leistungen erhält, sogenannte Pflegesachleistungen.
Eine weitere Möglichkeit der Pflege ist die Kombination aus Pflegegeld, die der Angehörige erhält und die Pflegesachleistung, die die ambulante Einrichtung bezahlt bekommt. Hierbei wird der nicht in Anspruch genommene Anteil der Pflegesachleistung anteilig durch die Krankenkasse an den Angehörigen ausgezahlt. Diese Form der ambulanten Pflege wird immer beliebter, da ein Angehöriger nicht komplett auf sich allein gestellt ist. Und zusätzlich hat das Familienmitglied Unterstützung bei der körperlichen Pflegetätigkeit.

Mehr Informationen zu Pflegegraden und den entsprechenden Pflegeleistungen finden Sie auf der Internetseite vom Verband der Ersatzkassen (vdek).

Pflegedienst Berlin Treptow

Unser Pflegedienst Berlin erweitert sich

Unser mobiler Pflegedienst – Aktiv Pflege 24 GmbH wächst langsam aber kontinuierlich. Demnächst eröffnen wir eine neue Filiale in Berlin Treptow Baumschulenweg. Die alte Wirkungsstätte in Großziethen bleibt als Ausweichort weiterhin bestehen. Wir hoffen, durch unseren neuen Standort einigen Kunden etwas näher kommen zu können. Hierdurch ist unser Pflegedienst in der Lage zusätzlich Patienten in Berlin Tempelhof, Berlin Lichtenberg, Berlin Wedding, Berlin Neukölln, Berlin Charlottenburg, Berlin Mitte und Berlin Steglitz Zehlendorf zu versorgen.

Pflegedienst Berlin

VERSORGTE PATIENTEN

ZERTIFIKATE

%

ZUFRIEDENHEIT